Kontaktieren Sie uns
+43 800 22 44 88

Autor:Karl Pusch

Wann ist ein Datenschutzfolgeabschätzung Art. 35 DSGVO (DSFA / PIA) notewendig

278. Verordnung der Datenschutzbehörde über Verarbeitungsvorgänge, für die eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchzuführen ist (DSFA-V) Auf Grund des § 21 Abs. 2 des Datenschutzgesetzes (DSG), BGBl. I Nr. 165/1999, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 24/2018, wird verordnet: Geltungsbereich § 1. Die Bestimmungen dieser Verordnung gelten für die Datenschutz-Folgenabschätzung, die gemäß Art. 35 Abs. 1 […]

Weiterlesen

Klingelschild und Datenschutz Stellungnahme der BayLDA

In Einzelfällen mag es gerechtfertigt sein, dass der (richtige) Name von Bewohnern nicht auf dem Klingelschild steht. Bei gefährdeten prominenten Personen, Personen in einem Zeugenschutzprogramm oder bei Personen, die durch Stalking bedroht werden, mag eine pseudonymisierte Bezeichnung auf dem Klingelschild gerechtfertigt sein. Eine datenschutzrechtliche Notwendigkeit, alle Klingelschilder zu pseudonymisieren, das heißt den Namen durch eine […]

Weiterlesen

Aktuelle Info zu Datenschutzprüfungen

Im u.a. Link finden Sie die aktuellen Prüfungen sowie entsprechende Prüfungskataloge zu Datenschutzprüfungen. Das BayLDA führt im Rahmen seiner gesetzlichen Aufgaben regelmäßig anlassbezogene und anlasslose Datenschutzprüfungen durch. Anlassbezogene Prüfungen erfolgen meist aufgrund von Beschwerden oder konkreten Hinweisen auf mögliche Datenschutzverstöße. Anlasslose Prüfungen erfolgen nach pflichtgemäßem Ermessen branchenunabhängig in allen Regionen Bayerns. Das BayLDA führt diese […]

Weiterlesen

P43 Datenschutzbeauftragter Austrian Standards

P43 Datenschutzbeauftragter Austrian Standards

Karl Pusch Zertifikatsnummer P 004603 Kompetenz Personen, die gemäß diesem Zertifizierungsschema zertifiziert sind, sind in der Lage die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten nach Art 39 DSGVO wahrzunehmen und kennen die Grundlagen der Informationssicherheit auf Basis der ISO/IEC 27001:2013 gem. Art 32 DSGVO. Sie sind in der Lage, Personen oder Organisationen hinsichtlich ihrer Pflichten nach der DSGVO […]

Weiterlesen

Aktuelle Verfahren der Datenschutzbehörde mit Stand 11.9.2018

Verfahrensanfall bei der Datenschutzbehörde: aktuell 721 Beschwerden anhängig (Stand: 11.09.2018) 252 Meldungen eines „data breach“ 58 amtswegige Prüfverfahren 1 Konsultationsverfahren nach Art 36 DSGVO (DSFA) zu Dashcams in Autos (von der DSB per rechtskräftigem Bescheid untersagt) 4 Anträge auf Genehmigung von Verhaltensregeln (Art 40 f DSGVO; Code of Conducts): die DSB hatte sich nach eigener […]

Weiterlesen

DSGVO beim UBIT Treff

Vortrag zur kommenden DSGVO am 7. September 2017 in Mistelbach für die #WKO #UBIT durch Karl Pusch und Michael Monnerie. Vielen Dank an alle Teilnehmer, die eifrig zur gelungenen Diskussionsrunde danach beigetragen haben. Und danke Karl Weichselbaum für die Einladung, großartig organisiert.

Weiterlesen

Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 (322/ME)

Seit 12. Mai liegt der Gesetzentwurf für das Datenschutz Anpassungsgesetz auf. Anbei das Vorblatt zum Ministerialentwurf inklusive den entsprechenden Erläuterungen, sowie der vollständige Entwurf des Datenschutzgesetz. Das Bundes-Verfassungsgesetz wird durch den Erlass des Datenschutzgesetz geändert und das Datenschutzgesetz 2000  wird  durch das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 aufgehoben.

Weiterlesen

Die Datenschutzbeauftragen

Roman Schiller und Karl Pusch sind zertifizierte Datenschutzbeauftrage und bieten folgende Leistungen in Bezug auf die EU-DSGVO an: Durchführung der Vorabkontrolle Einhaltung der Datenschutzreglungen Prüfung der einzelnen Datensicherungsmaßnahmen Kontrolle der Protokolldaten Prüfung und Kontrolle der Auftragsdatenverarbeitung Bearbeitung von Auskunftsersuchen Betroffener Prüfung der Zulässigkeit der Übermittlung in Drittstaaten Prüfung der Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Bereichen, §6b […]

Weiterlesen

Datenschutzerklärung nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSG Verordnung (EU) 2016/679)

DATENSCHUTZERKLÄRUNG Eine Nutzung der Internetseiten der DPO Consult GmbH ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir […]

Weiterlesen

Externer Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter

Die Verordnung (EU) 2016/679, Abschnitt 4, Artikel 27, sieht die Möglichkeit einer Benennung eines externen Datenschutzbeautraten vor. Dessen Aufgaben sind: Die Unterrichtung und Beratung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters und der Beschäftigten, die Verarbeitungen durchführen, hinsichtlich ihrer Pflichten nach dieser Verordnung sowie nach sonstigen Datenschutzvorschriften der Union bzw. der Mitgliedstaaten Die Überwachung der Einhaltung dieser […]

Weiterlesen